3.2. Erschließung einer Kirche

Du befindest dich im Themenbereich von Forum-Kirchenpädagogik.

Fachtagung: Mittelalterliche Wandmalereien

 Demerthin war, wie viele Dörfer in der Prignitz, bis 1945 über Jahrhunderte lang geprägt durch die Gutsherrschaft. Seit der Zeit schon vor 1438 lag das Gut in der Hand der Familie von Klitzing, die 1604 das Schloss so errichten ließ, wie es auch heute noch – zumindest von außen – in Erscheinung tritt. Als Patronatsfamilie waren die Klitzings für die Dorfkirche und damit auch für die Entstehung der spätmittelalterlichen Wandmalereien in der Kirche verantwortlich. Nachkommen der Familie, vereint im v. Klitzing‘schen Familienverein, haben unlängst eine Dokumentation und Publikation über diese Wandmalereien initiiert und zusammen mit dem Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e. V. und der Studienstiftung Dr. Czubatynski ermöglicht. Die Herausgabe der Broschüre „Die spätmittelalterlichen Wandmalereien in der Dorfkirche zu Demerthin“ im Lukas Verlag gab den Anstoß für diese Fachtagung. Aus Anlass der Tagung soll auch das Schloss Demerthin erneut in den Blick genommen und auf eine noch immer ausstehende, angemessene Nutzung hingewiesen werden.

flyer-fachtagung-bild-2-dorfkirche-10-044-z.jpg

In zahlreichen Kirchen Nordost- und Mitteldeutschlands finden sich bedeutende Wandmalereien aus mittelalterlicher Zeit. Kaum eine Kunstgattung ist in ähnlichem Umfang erhalten, blieb aber großenteils unbekannt. Zyklen wie der jüngst durch eine Publikation in den Fokus gerückte in der Dorfkirche zu Demerthin (spätes 15. Jh.) zeugen von der ikonographischen und künstlerischen Vielschichtigkeit; sie haben für die kunst-, landes- und frömmigkeitsgeschichtliche Forschung viel zu bieten. In der Tagung werden ausgewählte und großenteils unbekannte Wandmalereien vorgestellt. Neben Berichten aus laufenden Forschungs- und Erfassungsprojekten wird auch die Erhaltung und Konservierung der Wandmalereien ein wichtiges Thema sein.

ef-s00-gesamtansicht-bild-6181ausschnitt.jpg

Geschrieben von Grünewald am 14. May 2015 | Abgelegt unter 3.2. Erschließung einer Kirche,Beiträge | Keine Kommentare

Moderne Kunst in den Kirchen

Hausschild, Kreuzigung

  Hausschild, Kreuzigung

Die Beziehung zwischen moderner Kunst und den Kirchen ist nicht einfach. Zumeist begegnen die Kirchen dem Ruf nach moderner Kunst damit, dass sie herausfordernde Kunst in befristeten Ausstellungen im Raum zulassen. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Grünewald am 14. February 2011 | Abgelegt unter Beiträge,Kunst und Kirchenpädagogik/Kirchenraumpädagogik | Keine Kommentare