Epitaphe

Du befindest dich im Themenbereich von Forum-Kirchenpädagogik.

Kirchenpädagogik / Kirchenraumpädagogik in reformierten Kirchen

Kleine Kirchenkunde. Reformierte Kirchen von innen und außen

Alfred Rauhaus 

rauhaus-reformation-73006.jpg

Unter der Orgelempore schlichte Felder statt Bibelgeschichten. Auf dem Kanzelkorb leere Blindnischen, wo man vergeblich die Evangelisten sucht. Keine Engel, kein Kreuz, nicht einmal ein Altar. Warum sieht eine Reformierte Kirche so aus? Und – wie soll man dieser Kirche kirchenpädagogisch gerecht werden? Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Grünewald am 23. April 2010 | Abgelegt unter Epitaphe,Kirchbaugeschichte | Keine Kommentare

Arbeiten mit Epitaphen

Zahlreiche Epitaphe der Barockzeit können noch heute in Kirchen bewundert werden. Üppige oder gar dramatische Texte preisen den Verstorbenen, Totenschädel, Sanduhren und Mahnwerk erinnern an die Allgegenwart des Todes. Ein Urwald an Blättern umgibt sie. Beim näheren Hinschauen sind dies häufig Lorbeerblätter, die auf den Ruhm des Verstorbenen hinweisen. Kirchenpädagogisch können diese komplexen Gebilde vermittelt werden, wenn man sie in Einzelteile herunterbricht. Hier ein Malblatt, das einen Epitaph der St. Marienkirche in Berlin wiedergibt.

lorbeeren-epitaphe-3.jpg

Geschrieben von Grünewald am 26. June 2009 | Abgelegt unter Beiträge,Epitaphe | Keine Kommentare